Deutsche Stimme TV

Der Nachrichtenkanal der Nationaldemokratischen Partei

NPD Netzredaktion
Samstag, 24 März 2018 / Veröffentlicht in DS-TV

“Es sollte zu einer Institution werden!”

Vom 15. bis 18. März 2018 fand die Leipziger Buchmesse statt. Erstmalig nahmen der Parteiverlag der NPD, die DEUTSCHE STIMME, und die Stiftung “Europa Terra Nostra e.V.”, daran teil. Die Verantwortlichen ziehen eine durchweg positive Resonanz. Doch wie gestaltet sich das Verhältnis zu den anderen nationalen, patriotischen und konservativen Verlagen? Was ist von den Protesten “gegen Rechts” im Vorfeld der Messe zu halten? Welche Aufgabe kommt eigentlich der ETN zu? Und schließlich: Geht die Demokratie unter, wenn “die Rechten” an Einfluß gewinnen? Gewinnen Sie einen Eindruck von der politisch umkämpften Leipziger Buchmesse in diesem Jahr und machen Sie sich ein eigenes Bild.

Weitere Infos unter: www.deutesche-stimme.de und europa-terra-nostra.com

NPD Netzredaktion
Freitag, 02 Februar 2018 / Veröffentlicht in DS-TV, Europa

Am 9. Dezember 2017 stellte der Europaabgeordnete Udo Voigt sein neues Buch “Einer für Deutschland. Als Europaabgeordneter in Straßburg und Brüssel” vor. Der Voigt-Mitarbeiter Florian Stein führte für DS-TV ein Gespräch mit dem ehemaligen NPD-Parteivorsitzenden, in welchem er zu seinem Buch und zu seiner Arbeit im EU-Parlament, in das er im Mai 2014 gewählt wurde, aber auch zu politischen Fragen wie Einwanderungs-, Russland- oder Syrienpolitik ausführlich Stellung bezieht. Das neue Buch von Udo Voigt kann hier bestellt werden: www.etnostrashop.com

NPD Netzredaktion
Mittwoch, 24 Januar 2018 / Veröffentlicht in DS-TV

Das seit dem 1. Januar dieses Jahres geltende “Netzwerkdurchsetzungsgesetz” gilt auch Experten als gefährlicher Unfug, wie schon die sperrige Bezeichnung des von Bundes-Justizminister Heiko Maas auf den Weg gebrachten Gesetzes vermuten läßt. (mehr …)

NPD Netzredaktion
Dienstag, 16 Januar 2018 / Veröffentlicht in DS-TV, Europa

Die Europawahl vom 25. Mai 2014 markiert eine Zäsur. An diesem Tag ging ein Fünftel der Sitze im Europäischen Parlament an nationale oder EU-kritische Kräfte. Eine herausgehobene Position nimmt unter ihnen der bislang einzige deutsche NPD-Abgeordnete ein, dem 300.815 deutsche Wählerinnen und Wähler ihr Vertrauen schenkten.

In diesem Buch berichtet Voigt aus erster Hand über seine Erlebnisse auf der europäischen und internationaler Bühne. Er erläutert seine Standpunkte zu wichtigen politischen Fragen wie Meinungsfreiheit und Souveränität, Asyl-Krise und Terrorismus, aber auch zu Themen wie Lohndumping, Waffenrecht und Medienvielfalt. Dabei nimmt Voigt kein Blatt vor den Mund, kritisiert Feigheit und Verlogenheit des politischen Establishments und läßt keine Zweifel daran, wer an der desaströsen Situation Deutschlands wie Europas schuld ist.

Der Verfasser des vorliegenden Bandes ist souverän genug, auch Gegner zu Wort kommen zu lassen – aber auch sie können nicht umhin, dem Frontmann der NPD im Europaparlament Fleiß, Disziplin und Professionalität zu attestieren. Ein erneuter Parlamentseinzug 2019 steht deshalb zu hoffen. Dieses Buch ist der Rechenschaftsbericht eines deutschen Patrioten und bekennenden Europäers – überzeugend, reich an Erlebnissen

OBEN