gestern | Artikel kommentieren

NPD wird sich in Europa gegen das Freihandelsabkommen TTIP stark machen

Das geplante transatlantische Freihandelsabkommen bringt enorme Risiken mit sich – und nützt letztlich ausschließlich den Konzernen. Dies ist letztlich auch der Grund, warum das geplante Abkommen mit dem technokratischen und doch nichtssagenden Namen „Transatlantic Trade and Investment Partnership“ von der Mehrheit der Deutschen abgelehnt wird.


gestern | Artikel kommentieren

Europawahl 2014

Briefwahl beginnt! Schon jetzt NPD wählen!

Seit Dienstag, dem 22. April besteht die Möglichkeit, von den Gemeinden Briefwahlunterlagen für die Europawahl am 25. Mai 2014 zu erhalten und die Stimme gegebenenfalls direkt vor Ort bei der Gemeindebehörde abzugeben.


23.04.2014 | Artikel kommentieren

Verantwortungsprinzip in der Politik umsetzen: Steuergeldverschwender bestrafen!

Über Wochen hinweg machte die Steueraffäre um den ehemaligen Präsidenten des FC Bayern München Uli Hoeneß Schlagzeilen. Viele forderten härtere Strafen, andere hielten Hoeneß für ein Bauernopfer.

Sicher, es ist moralisch zweifelhaft, Steuergelder in solch astronomischen Summen zu hinterziehen. Aber viel zweifelhafter ist das, was sich „unsere“ Politiker seit Jahren straffrei erlauben können.


17.04.2014 | Artikel kommentieren

Neue Internetseite der NPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

Modernes Nachrichtenportal, das den heutigen Anforderungen bei der Nutzung neuer Medien entspricht


17.04.2014 | Artikel kommentieren

Nein zu doppelter Staatsbürgerschaft

Heimat ist einmalig!

Die Pläne der Bundesregierung sowie der so genannten Opposition (Linke und Grüne), die doppelte Staatsbürgerschaft noch mehr auszuweiten, werden sich letztlich als Schlag gegen das Staatsbürgerschaftsrecht und gegen den deutschen Sozialstaat erweisen.


16.04.2014 | Artikel kommentieren

Werbespot zur Europawahl

Mit dem Fall der 3-%-Hürde ist klar: Die NPD wird im Europäischen Parlament deutsche Interessen vertreten. Ihre Stimme entscheidet jetzt, wie stark die NPD in Straßburg vertreten sein wird.


14.04.2014 | Artikel kommentieren

Pressemitteilung

Danke, Herr Scheuer: CSU-Generalsekretär macht mit „Armutsmigration“ und Asylbetrug die Kernthemen der NPD salonfähig

Zu Beginn des Superwahljahres 2014 mit der Europawahl, drei mitteldeutschen Landtagswahlen und zahlreichen Kommunalwahlen wollte die CSU wieder einmal die rechte Karte ausspielen und verfuhr nach dem scheinheiligen Motto: „rechts blinken, aber links fahren“.


11.04.2014 | Artikel kommentieren

Kommen nun auch Rettungspakete für die Ukraine auf uns zu?

Die NPD lehnt die Aufnahme der Ukraine in die EU ab, um die deutschen Steuerzahler vor weiteren Milliardenkosten zu bewahren.


10.04.2014 | Artikel kommentieren

Pressemitteilung

NPD will an politischen Diskussionsrunden im Fernsehen teilnehmen

Wie angekündigt hat die NPD die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten angeschrieben und um Einladung zu den politischen Diskussionsrunden im Fernsehen ersucht.


07.04.2014 | Artikel kommentieren

Drei Grundgedanken zur Ukraine-Krise

Zur Krise in der Ukraine erklärt der Parteivorstand der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands:


06.04.2014 | Artikel kommentieren

NPD entschlossen und handlungsfähig in den Europawahlkampf

Straßburg fest im Blick

Am zweiten Tag seiner Sitzung hat sich der Parteivorstand der NPD hauptsächlich mit dem Europawahlkampf beschäftigt. Das Ziel der Nationaldemokraten ist klar: Mit mindestens zwei Abgeordneten in das Europaparlament einzuziehen.


06.04.2014 | Artikel kommentieren

Gute Chancen für Straßburg!

NPD-Parteivorstand stellt Weichen für erfolgreichen Europa-Wahlkampf

Am ersten Tag der Sitzung des Parteivorstandes, die an diesem Wochenende in Berlin stattfindet, beschäftigte sich die Parteiführung mit der aktuellen Situation der NPD im laufenden Europawahlkampf.



25.03.2014 | Artikel kommentieren

Junge Nationaldemokraten (JN)

Ja zu Europa! – Europäische Rechte rücken zusammen

Mit einem Europakongress läuteten die Jungen Nationaldemokraten am Wochenende im thüringischen Kirchheim die heiße Phase des Europawahlkampfes ein. An der richtungsweisenden Veranstaltung nahmen alle eingeladenen Jugendgruppen und Parteien der europäischen Rechten teil


25.03.2014 | Artikel kommentieren

Klaus Beier soll die Brandenburger NPD in den Landtag führen

Oberhavel – In diesem Jahr soll der Einzug in den Potsdamer Landtag gelingen. Die Weichen dazu wurden am Samstag, den 22. März 2014, auf dem Landesparteitag der märkischen NPD gestellt. Mit über 95 Prozent gewählt, soll der Landesvorsitzende Klaus Beier die Mannschaft als Spitzenkandidat in den Landtag führen.